Schwimmen für gesunde Hunde

 

Schwimmen ist für alle Rassen und jedes Alter eine gesunde und gelenkschonende Möglichkeit der Bewegung.

Positive Wirkung des Schwimmens:

  • Gelenkentlastung
  • Gelenkschonender Muskelaufbau
  • allgemeine Entspannung durch die Ausschüttung stressreduzierender Hormone

Wellnessschwimmen
Die Bewegung im Wasser kann auch als Stressabbau dienen. Der Körper schüttet beim Schwimmen körpereigene Glückshormone (Endorphine) aus, deshalb wirkt das schwimmen auch bei gestressten Hunden wohltuend und entspannend.


Freischwimmer
Eine Schwimmbadnutzung ohne Therapeut ist ebenfalls möglich.


Gesunde HundeTherapeutisches Schwimmen

Schwimmen für Junghunde
Viele Junghunde wissen nicht wohin mit ihrer Kraft und Energie – eine echte herausforderung für die Besitzer. Im Wasser können die Halbstarken ihre Energie loswerden.


Muskelaufbau und Konditionstraining für Dienst- und Sporthunde
Dienst- und Sporthunde können im Wasser effektiv Muskulatur und Kondition aufbauen.


Seniorenschwimmen
Hundesenioren hilft das Schwimmen fit und vital zu bleiben. Altersbeschwerden wie z.B. Arthrose werden gelindert und die Lebensqualität dadurch bedeutend verbessert.

Besonders ältere Hunde genießen die Bewegung im Wasser häufig sehr und sind häufig voller Vorfreude auf ihre Schwimmstunde.